Clean Girl Look: Dieser Trend feiert die natürliche Schönheit!

Auf TikTok, Instagram und YouTube boomt dieser Trend, Topmodel Bella Hadid hat ihn gerade auf allen Fashion Weeks zelebriert, Hailey Bieber lebt den Style und wir sind hin und weg: der Clean Girl Look. Ganz nach dem Motto “Weniger ist mehr”. Sanfte, natürliche Farben in Nude Tönen, strahlende Haut und dazu oft ein geglätteter Dutt.

Was den Look ausmacht, wie Du ihn stylst und mit welchen Beauty Routinen Du Dir langfristig wunderschöne Haut sicherst, erzählen wir Dir jetzt!

Clean Girl Look – Minimalismus im Gesicht

Die neue „Clean Girl Look“ zelebriert die Natürlichkeit und steht für ein gesundes und strahlendes Aussehen. Ähnlich wie ein “No Make Up Look” wird bei diesem Trend auf Minimalismus gesetzt. Je weniger das Make Up und das Nachhelfen in Sachen Beauty sichtbar sind, desto besser. Dieser Trend ist perfekt für alle, die auf ihr Äußeres achten und stets makellos gestylt sein möchten, ohne dabei künstlich oder zu “gemacht” auszusehen. Der Clean Girl Look ist nicht nur bequem, sondern auch gut für die Haut und lässt Dich jünger aussehen. Denn zum einen wird die Haut dabei gründlicher gepflegt und zum anderen deutlich weniger strapaziert, weil vor allem auf natürliche Inhaltsstoffe und leichte, reine Kosmetika gesetzt wird. Dazu gleich mehr!

Basics first: Ohne individuelle Hautpflege geht nichts!

Die Basis dieses natürlich makellosen Erscheinungsbildes ist eine gepflegte, reine Haut. Mit der sind leider nicht alle gesegnet und viele Frauen machen in der Hautpflege und bei der Produktwahl entscheidende Fehler, weil sie es eben nicht besser wissen. Solltest Du Probleme mit unreiner Haut haben, lass Dich zunächst professionell beraten. So kannst Du die tatsächlichen Bedürfnisse Deiner Haut herausfinden und auf diese in der Pflege eingehen. Regelmäßige Ausreinigungen und individuell abgestimmte Facials sind die Grundlage für eine dauerhaft reine, gesunde und strahlende Haut. Denn so gründlich wie beim Profi gelingt die Hautreinigung zuhause kaum jemandem. 

Auf unserem Blog kannst Du Dich über die verschiedenen Kosmetikbehandlungen für das Gesicht informieren – vielleicht wäre ein Hydrafacial oder eine Mikrodermabrasion was für Dich?

Die passenden Kosmetika für den Clean Girl Look

Die Beauty Treatments sind ein Part, doch im Alltag braucht es für den Clean Girl Look die passenden Kosmetikprodukte. Hier eignen sich vor allem natürliche Kosmetika, die die Haut nicht belasten. Das heißt: Je kürzer die Liste der Inhaltsstoffe, desto besser. Die Produkte sollten außerdem nicht komedogen sein, damit sie deine Poren nicht verstopfen und somit für Hautunreinheiten sorgen. Am besten greifst Du zu pflegende Cremes und Lotionen, die reich an Vitaminen und Nährstoffen sind, viel Feuchtigkeit liefern und keine Farb-, Duft-, oder Konservierungsstoffe enthalten. Außerdem finden wir, gehört zu “cleaner” Kosmetik auch, dass die Produkte vegan sind und nicht an Tieren getestet wurden.

Auch das Make-up sollte möglichst natürlich aussehen und die Haut nicht beschweren. Die besten Ergebnisse erzielst Du mit einer leichten BB Cream – wie unsere ZAUBERBLICK BB Cream – oder Tinted Moisturizer, sowie mit einem Concealer für kleine Unreinheiten. Klare Konturen sind ebenfalls sehr beliebt für den Clean Girl Look – diese schaffst Du entweder mit einem leichten Contouring durch Make Up oder auch mit dem modernen HiFu Facelfting.

Die Augen werden für gewöhnlich nur mit etwas Mascara geschminkt, Lidschatten und dicker Eyeliner haben gerade große Pause.

Ein Lippenbalsam oder ein transparentes bis nudefarbenes Lipgloss rundet das Ganze ab und sorgt für geschmeidige und gepflegte Lippen. Wer mag, kann mit einem ganz zarten Lipliner die Konturen der Lippen nachziehen, um etwas mehr Volumen zu zaubern.

Haare, Augenbrauen, Wimpern – der perfekte natürliche Look

Wie Du weißt, liegt die Augenpartie uns bei ZAUBERBLICK ganz besonders am Herzen. Wimpern und Augenbrauen spielen beim Clean Girl Look eine ganz zentrale Rolle, denn sie sorgen für ganz viel Ausdruck im Gesicht und können, wenn sie gut gestylt sind, komplett natürlich aussehen. Einige tragen die Augenbrauen bei diesem Look ganz hell und dünn gezupft, andere tragen ein natürliches Browlifting. Ein Browlifting öffnet das Gesicht und verleiht Deinem Blick mehr Ausdruck. Die Härchen sollten dabei nicht zu extrem nach oben gebürstet werden, um einen möglichst natürlichen Look zu erhalten.

Wer nicht mit vollen, langen Wimpern gesegnet ist, kann zum Beispiel mit braunen Lashextensions einen ultra natürlichen Look kreieren und das tägliche Schminken und Tuschen der Wimpern überflüssig machen. Ganz wichtig hierbei: typgerechte, professionelle Beratung. Denn nichts ist schlimmer im Gesicht als zu viele, zu dicke Wimpernextensions oder falsch gefärbte und gezupfte Augenbrauen-Blöcke. 

Die classy Frisur beim Clean Girl Look ist übrigens ein “Sleek Bun”, also ein strenger Dutt, bei dem die Haare an den Seiten zusätzlich mit Gel oder Haarlack fixiert werden. Großer Vorteil für Faule: Der Seek Bun sieht mit ungewaschenen Haaren am besten aus, weil sie dann weniger Frizz haben und leichter am Kopf anliegen. 

Clean Girl Look – Wir LIEBEN ihn, aber…

Fest steht, dass wir den natürlichen Look ganz toll finden und den Hype absolut nachvollziehen können. Wir sind der Meinung, keine Frau sollte sich hinter schichtweise Make Up verstecken. Aber gleichzeitig hat einfach nicht jede feine, ebenmäßige Haut, die quasi keine Unreinheiten zum Abdecken hat. Der Look ist also nur bedingt für jede was. 

Deshalb ist unser Fazit: Achte vor allem auf die Bedürfnisse Deiner Haut und pflege sie individuell. Trau dich, natürlich schön zu sein und investiere lieber in regelmäßige Gesichtsbehandlungen & hochwertige Pflegeprodukte als in billige und minderwertige Kosmetik, die lediglich gut vermarktet wird. Wenn Du Unsicherheiten mit Deiner Haut hast, wende Dich lieber an Profis anstatt wild rumzuprobieren. 

Bild: Unsplash

Kennst Du schon unsere hochwertige #lessplastic Hautpflege? Es lohnt sich.