Blog

Richtig abschminken mit Wimpernverlängerungen

Eigentlich ist das Schminken der Augen mit Wimpernverlängerungen bzw. Wimpernextensions gar nicht mehr nötig. Die Augen sind durch die Extensions schon mehr als ausdrucksstark. Doch wenn es einem doch mal in den Fingern juckt, ist auch das Schminken der Augen völlig in Ordnung – jedoch nur unter Einhaltung dieser Schminktipps. Genauso wichtig wie das richtige Auftragen des Augen-Make-ups ist jedoch auch das richtige Abschminken von Lidschatten, Eyeliner und Co. mit Wimpernverlängerungen. Wie das genau funktioniert? Das erklären wir Euch in diesem Artikel.

Richtig abschminken mit Wimpernextensions

Gedankenlos zum Abschminktuch greifen? Mit Wimpernextensions keine gute Idee. Wer eine Wimpernverlängerung trägt, der sollte besonders auf die richtigen Abschminkprodukte sowie die richtige Abschminktechnik achten. Einige Produkte können Eurer Wimpernverlängerung schaden und auch zu grobe Bewegungen können sich kontraproduktiv auswirken. Deshalb: Verlängert die Haltbarkeit Eurer Lashes, indem Ihr die folgenden Dinge beherzigt.

Ölfreie Make-up-Entferner

Das Wichtigste beim Abschminken mit Wimpernverlängerungen? Das Verwenden eines sanften, ölfreien Make-up-Entferners. Verzichtet vor allem auf fettige Zwei-Phasen-Augen-Make-up-Entferner. Auch ölhaltige Abschminktücher sind schädlich und können die Verbindungen der Extensions beschädigen sowie die Wimpern lösen. Es gibt auch sehr gute ölfreie Produkte.

Eyeliner richtig entfernen

Ihr habt Euren Look mit Eyeliner verfeinert? Zum einfachen Abschminken nehmt Ihr abends einfach Euren ölfreien Augen-Make-up-Entferner und ein paar Wattestäbchen zur Hand. Jetzt könnt Ihr das Wattestäbchen etwas mit dem Entferner befeuchten und den Eyeliner vorsichtig damit entfernen. Ganz behutsam und ohne großes Rubbeln am Lidrand, sonst setzen sich feine Fusseln vom Stäbchen in den Härchen ab.

Fusseln? Nein, danke!

Zum Abschminken der Augen verwenden wir in der Regel Wattepads. Doch wenn Ihr Lash-Extensions tragt, solltet Ihr bei der Wahl der Wattepads nach Möglichkeit zu hochwertigen Produkten greifen, die nicht fusseln. Ansonsten setzen sich die Fasern unschön in den Extensions ab und lassen sich nur schwer wieder entfernen. Gleiches gilt auch für Wattestäbchen.

Augen-Make-up richtig entfernen

Nun kommt wieder unser Taschentuch-Trick zum Einsatz (hier findet Ihr denselben Tipp fürs Auftragen von Lidschatten). Befeuchtet ein Wattepad mit dem ölfreien Make-up-Entferner und legt mit der anderen Hand ein Taschentuch auf die Wimpern des geschlossenen Auges. Nun legt das Wattepads für einige Sekunden vorsichtig auf Euer geschminktes Augenlid. Ohne Rubbeln. Und, ganz wichtig: ohne viel Druck und überflüssige Energie. Das Produkt wird dennoch tun, was es soll: das Make-up aufsaugen. Bei Bedarf einfach wiederholen.

Mit Wasser gegen Mascara-Reste

Wie Ihr ja sicherlich schon wisst, solltet Ihr mit Wimpernextensions auf keinen Fall eine wasserfeste Wimperntusche verwenden. Das Entfernen würde viel zu viel Chaos anrichten und Eure Wimpern zerstören. Setzt lieber auf eine Mascara, die Ihr ganz einfach mit Wasser entfernen könnt – ohne großen Aufwand. Unsere Organic Mascara Vegane Wimperntusche by ZBNC Hamburg ist schnell wasserlöslich und eignet sich deshalb hervorragend für das Abschminken mit Lash-Extensions.

Verwendet milde Gesichtsreiniger

Wie schon erwähnt, solltet Ihr mit einer Wimpernverlängerung grundsätzlich auf ölhaltige Reiniger und sonstige Produkte verzichten. Fragt am besten bei Eurem Wimpernprofi nach, welchen Cleanser oder Augen-Make-up-Entferner er Euch empfehlen kann. Denn auch ein Produkt, mit dem Ihr Euer Gesicht reinigt, kann beim Waschen an Eure Wimpern gelangen. Unsere Empfehlung: das Waschgel mit Microsilber by ZBNC Hamburg.

Liebe Grüße, Ira

 

Photo by Timothy Dykes on Unsplash

Back To Top
HEY DU, AUFGEPASST!
Der Zauberblick-Newsletter ist da. Bleib bequem auf dem Laufenden über unsere News, Aktionen, Posts und Produkte.
Du kannst Dich natürlich jederzeit problemlos wieder abmelden.