Beauty- und Wimperntrend 2019: Natürlichkeit

Ladies, in diesem Jahr können wir morgens ein bisschen länger schlafen. Denn für den aktuellen Beauty-Trend 2019 braucht man keine Extraschicht am Schminktisch einzulegen. Schnell soll’s gehen. In der Beauty-Welt dreht sich gerade nämlich alles rund um das Thema “Natürlichkeit”. Und das ist ganz in unserem Sinne.

Schon seit Jahren verfolgen wir das Weniger-ist-mehr-Prinzip. Ob bei den Inhaltsstoffen unserer Naturkosmetik by ZBNC Hamburg oder bei den besonders natürlichen, hochwertigen Wimpern-Looks. Wir sagen Dir, wie die Natürlichkeit jetzt neu interpretiert wird.

Natürlichkeit siegt

Vor ein paar Wochen waren wir auf einer großen deutschen Beauty-Messe unterwegs. Und wohin wir auch geschaut haben, überall begegnete uns der Beauty-Trend 2019: Natural Beauty. Es ist schon ziemlich lange her, dass besonders viel Wert auf ein natürliches Erscheinungsbild gelegt wurde. Zuletzt haben Contouring-, Baking- oder Layering-Regeln den Ton angegeben. Jetzt ist genau das Gegenteil der Fall. Im Trend liegt jetzt, wer natürlich schön aussieht, so als hätte man sich absolut nichts aufs Gesicht gegeben. Angestrebt wird also ein „No Make-up-Look“.

Schönheit kennt keine Normen

Jeder Mensch, ja, jeder Körper ist schön – ganz egal, welche Form oder Hautfarbe er hat. Individualität ist gefragt. Jeder soll und darf so aussehen, wie Mutter Natur ihn geschaffen hat. Seid stolz auf das, was Euch ausmacht und rückt Eure Vorzüge ins rechte Licht. Ja, die schönen Stellen dürfen unterstrichen werden. Aber eben natürlich-dezent.

Glass Skin: Natürlicher Glow von Innen

Starkes Contouring und Highlighting? Vergangenheit. Die Menge an Make-up-Produkten reduziert sich. Weniger Concealer, weniger Puder, weniger Fake Lashes, weniger Rouge. Das Zauberwort der Stunde: Glass Skin. Was das genau ist? Nun, Gesichtspflege vom Feinsten. Die Asiatinnen machen es uns schon seit Längerem vor. Vor dem Schminken wird die Haut so intensiv gepflegt und mit Feuchtigkeit versorgt, dass die Haut von Innen heraus glänzt – und einfach, wer hätte es gedacht (tatatataa!), natürlich aussieht.

Buschige Augenbrauen

Akkurat gezupfte Augenbrauen liegen schon lange nicht mehr im Trend. Das bleibt auch so: Buschige, natürliche Brauen sind immer noch total angesagt. Voluminös sollten sie jetzt sein. Dazu kann man sie in ihrer natürlichen Form wachsen lassen und nur hin und wieder kleine Korrekturen vornehmen. Dieser Augenbrauen-Style sieht übrigens besonders gut an zierlichen, feinen Gesichtern aus. Einfach die Augenbrauen nach oben kämmen und mit einem klaren Brauen-Gel fixieren. Wer kleine Lücken hat, füllt diese mit leichter Hand und mit einem ultra-feinen Augenbrauenstift auf.

Im Fokus: Dezente Akzente

Highlighter kommt nun nicht mehr auf dem ganzen Gesicht zum Einsatz, der Strobing-Trend ist vorüber. Auf Schimmer verzichten? Nicht nötig. Sparsam eingesetzt bringt ein schöner Highlighter auch den Natürlichkeits-Trend zum Glänzen – beispielsweise auf den Wangenknochen und im Augeninnenwinkel.

Creme statt Puder

Auch die Texturen verändern sich. Ob Rouge, Highlighter, Bronzer oder Lidschatten: Creme-Produkte zaubern ein besonders natürliches Finish. Das ist geradezu ideal für diesen Beauty-Trend. Die weichen Texturen verschmelzen mit der Haut und lassen sich ganz einfach mit den Fingern auftragen. Wer bisher zu Puder gegriffen hat, sollte sich mal an Creme trauen. Entgegen vieler Meinungen sind Creme-Produkte nämlich für jeden Hauttyp geeignet – ja, auch für ölige Hauttypen.

XXL-Wimpern? Bye, bye!

Jetzt heißt es: Weg mit den 2D-, 3D- oder 1000D-Volumenwimpern. Vorbei sind die Zeiten, in denen man durch Monsterwimpern kaum noch die Augenfarbe erkennen konnte. Gut so! Wir bei ZAUBERBLICK Hamburg verfolgen auch beim Thema Wimpernverlängerungen das Prinzip der Natürlichkeit. Ganz im Gegensatz zu manch anderen Wimpernstudios, haben wir uns schon von Beginn an gegen XXL-Wimpern-Looks gesträubt. Denn mal ganz abgesehen davon, dass Krawumm-Lashes so schwer sind, dass sie den natürlichen Wimpern schaden können, sehen sie auch einfach nicht sehr ästhetisch aus.

Wir setzen auf natürliche Looks mit definierten Akzenten. Lang und voluminös sind die allemal, aber eben stilvoll. Nur wer sein Handwerk versteht, dem gelingen natürliche Wimpernextensions. Hier kannst Du Dich über unsere Leistung informieren.

Übrigens: Eine übergeordnete Rolle spielt auch die Gesundheit der Augen. Billigwimpern und Billiganbieter adé: Stil und Klasse sind wieder angesagt. Und so ganz unter uns gesagt: Hochwertige Qualitäts-Lashes sehen auch einfach um Längen besser aus. Gönnt es Euch und Eurer Gesundheit. Alles über das Thema Dumpingpreise bei Wimpernextensions erfährst Du in diesem Artikel.

 

 

 

Bildquelle: Istock