Augenpads: Was bringen die kleinen Masken wirklich?

Jeder kennt das Problem: Morgens aufwachen und die Augen sind müde, dunkel unterlaufen oder geschwollen. Die Lösung? Augenpads! Diese kleinen Masken versprechen Erholung für die Augen und werden immer beliebter. Sie sind meist sehr günstig, einfach anzuwenden und sehen auch noch hübsch aus. Aber wie effektiv sind diese Pads tatsächlich? Können sie Deiner Augenpartie helfen, besser auszusehen? Was bringen sie wirklich? In diesem Artikel erfährst Du alles über die Wirkung und Anwendung von Augenpads.

Augenpads: So wirkt die Trendmaske

Für nicht mal einen Euro bekommst Du bunte Augenpads in Drogerien und auch im Premiumsegment gibt es mittlerweile einige Produkte dieser Art, teilweise sogar mit Goldpartikeln. Auf Instagram sind sie in jeder hippen Morning-Routine-Story zu finden und man fragt sich: Sind die kleinen Pads wirklich so wirksam?

Unsere Antwort ist: Augenpads können dazu beitragen, die Haut unter Deinen Augen straffer und glatter zu machen und ihr ein Strahlen zu verleihen. Besonders, wenn Du sie im Kühlschrank lagerst und sie dadurch einen kühlenden Effekt haben, sieht die Haut dadurch vitaler aus. ABER die Wirkung hält nicht lange an, nach ein paar Stunden ist der Effekt meist wieder weg. Eine Anwendung von 1-2 Augenmasken pro Woche wird von den Herstellern empfohlen. Da die Haut unter den Augen besonders empfindlich und anspruchsvoll ist, sollten die Augenpads stets nur eine Ergänzung zu einer reichhaltigen Augencreme sein und sie nicht ersetzen. 

Je nach den enthaltenen Wirkstoffen können sie weitere positive Effekte haben:

Hyaluronsäure: Da die meisten Augenpads Hyaluronsäure enthalten, können sie helfen, Feuchtigkeit in Deiner Haut zu speichern. Das führt zu einem gesünderen Aussehen und macht die Haut strahlender, praller und straffer. Antioxidantien: Einige Augenpads haben antioxidative Inhaltsstoffe, wie zum Beispiel Vitamin C. Sie sind eine wichtige Komponente denn sie helfen Deiner Haut, Schäden durch freie Radikale zu bekämpfen. Unsere Haut hat eine natürliche Fähigkeit, sich vor diesen schädlichen Stoffen zu schützen, aber je älter wir werden, desto weniger effizient wird dieser Prozess. Antioxidantien können helfen, unsere natürlichen Abwehrkräfte zu stärken und dabei helfen, die Zeichen des Alterns und der Hautschäden zu minimieren.

Aloe Vera: Beruhigt die Haut, spendet viel Feuchtigkeit und ist daher gerade im Sommer bei Reizungen durch die Sonneneinstrahlung perfekt. Aloe Vera enthält hohe Mengen an Vitamin C, E und Beta-Carotin – leistungsstarke Antioxidantien – die unserem Körper helfen können Entzündungsprozesse im Organismus innerhalb wie außerhalb der Zellen zu reduzieren.

Anwendung: So integrierst Du Augenpads sinnvoll in deine Pflegeroutine

Augenpads sind eine schnelle und einfache Möglichkeit, Stress und Müdigkeit aus dem Gesicht zu nehmen. Sie können als Mittel zur Entspannung und als kosmetische Wirkstoffe verwendet werden, um die Augen zu beruhigen und zu erfrischen. Die Anwendung ist super einfach: Reinige Deine Haut gründlich, trockne sie ab und lege die (gekühlten) Mini-Masken unter Deine Augen. Sie sollten für 10-20 Minuten einwirken. Bei einigen Masken merkst Du, dass Du sie entfernen kannst, wenn sie trocken sind und sich teilweise sogar lösen.

Tipp von uns: Im Liegen halten sie besser auf der Haut – und Du hast eine kleine Entspannungseinheit.

So bringst Du Deine Augen dauerhaft zum Strahlen!

Augenpads bieten eine schnelle und einfache Möglichkeit, die Augenpartie zu erfrischen und die Kontur der Augen hervorzuheben. Sie sind perfekt für all jene, die auf der Suche nach einer schnellen und praktischen Lösung sind, um dunkle Ringe und Schwellungen unter den Augen zu reduzieren. Doch können Augenpads tatsächlich dauerhafte Ergebnisse erzielen?

Die Antwort ist jein. Wenn Du regelmäßig Augenpads anwendest, kannst Du tatsächlich feststellen, dass Deine Augenpartie langfristig strahlender und jünger wird. Wähle dafür ein Produkt, das nahrhaftere Inhaltsstoffe enthält, insbesondere Vitamin C und Hyaluronsäure. Diese helfen bei der Hautregeneration und stellen sicher, dass Deine Augenhaut hydratisiert bleibt. Auf eine zu den Bedürfnissen Deiner Haut passende täglich Augenpflege solltest Du keinesfalls verzichten. Wir können Dir unser ZAUBERBLICK Anti Aging Serum gegen dunkle Augenringe sehr empfehlen. 🙂

Darüber hinaus solltest Du Deine Haut vor dem Verlassen des Hauses in jedem Fall mit einem Sonnenschutzmittel schützen. Ein qualitativ hochwertiges Produkt mit mindestens SPF 30 bietet Dir einen optimalen Schutz vor schädlichen UV-Strahlen. Dadurch verhinderst Du, dass die gute Arbeit von Deinen Augenpads wieder zunichte gemacht wird. Wenn Du Dein Gesicht regelmäßig mit Feuchtigkeitscreme versorgst, stellst Du sicher, dass Deine Haut gut hydriert bleibt und keine Falten oder Linien bekommt. Dies ist besonders wichtig für Menschen mit empfindlicher Haut um die Augenpartie herum – hier braucht es eine besonders sanfte Pflege.

Augenpads können also zu verblüffendem Erfolg führen – aber nur im Zusammenspiel mit den richtigen Inhaltsstoffen, einem möglichst Stressfreien Lebensstil und zu Dir passenden Pflegeprodukten! Durch regelmäßige Anwendung kannst Du langanhaltende Ergebnisse sehen – so kannst Du Deiner Haut ermöglichen strahlen zu können und hast schon bald strahlende Augen!

Credit: Istock

Kennst Du schon unsere hochwertige #lessplastic Hautpflege? Es lohnt sich.