Jetzt wird’s bunt: Beauty-Trendfarben 2018

Schluss mit den dezenten Farben, in diesem Jahr werden knallige Töne aufgepinselt. Nicht bloß bei den Lippen, nein, besonders beim Augen-Make-up kommt 2018 ordentlich Farbe ins Spiel. Wir zeigen Dir die wichtigsten Trendfarben dieses Jahres. Kanarienvogelgelb, Knallpink, Fliederlila oder Froschgrün – wer sagt denn, dass man solche Farben nicht auch im Gesicht tragen kann? In diesem Jahr wird beautytechnisch alles anders – oder handelt es sich doch eher um eine Zeitreise zurück in die 80er-Jahre? Eines steht jedenfalls fest: Uns gefällt der Mut zur Farbe richtig gut.

Übrigens: Wer noch nicht mutig genug ist, sollte auf Wimpern mit Wow-Faktor setzen. Denn auch sie sind jetzt ein unbedingtes Beauty-Must-have.

Knallige Lidschatten in tropischen Farben

Endlich! Im Jahr 2018 können wir mal richtig experimentieren. Es ist jetzt Trend, mit Lidschatten zu spielen. Und dabei gibt es fast keine Grenzen, sogar außerhalb des Lids kannst Du Lidschatten auftragen. Etwa am unteren Wimpernkranz oder aber auch bis hin zum Schläfenbereich. Denn – wer hätte es gedacht? – Lidschatten kann tatsächlich mehr als nur das bewegliche Lid zu schmücken. Unbedingtes Muss: gründliches Verblenden. Farbtechnisch kann es kaum knalliger zugehen. Das erfordert zwar etwas Mut, macht aber super viel Spaß!

Angesagt sind jetzt zum Beispiel folgende Farben:

  • knalliges Gelb

  • leuchtendes Orange

  • zartes Lila (Flieder)

  • sattes Grün

  • Kobaltblau

  • Barbie-Pink

Lippen in Pink- und Fliedertönen

Nicht nur auf den Lidern, nein, auch auf den Lippen sorgen 2018 zarte Fliedertöne oder knallige Pinktöne für großes Aufsehen. Auch Lila sollte jetzt auf unserem Radar erscheinen. Du wirst merken: Knallfarben lassen uns gleich viel frischer aussehen. Und die Textur? Lagen in den letzten Jahren überwiegend matte Lippen im Trend, so sind es 2018 eher glossy Lips, die begeistern. Tipp: Langanhaltenden, matten Lippenstift einfach mit einem Gloss kombinieren und je nach Gusto immer wieder auftragen.

Nudetöne und Wow-Wimpern als Blickfang

Ganz im Gegensatz zu den auffälligen Knallfarben, die 2018 im Trend liegen, steht der ebenfalls angesagte Nude-Look. Tiefschwarz getuschte, lange Wimpern und Nude-Lips sind jetzt das Dreamteam. Während bisher die Augenbrauen im Fokus lagen, sind es in diesem Jahr die Wimpern. Je dramatischer, desto besser. Der Rest des Make-ups bleibt ganz natürlich. Sehr praktisch, vor allem im Alltag. Du hast keine Lust, viel zu tuschen und Dich am Abend abzuschminken? Erkundige Dich bei uns nach einer Wimpernverlängerung.

Im Fokus: der Entweder-oder-Gedanke

Der Fokus liegt in diesem Jahr nur auf einem Merkmal. Das heißt: Betone zum Beispiel nur die Augen (Lidschatten, Eyeliner, Wimpern) und lasse den Rest des Gesichts ganz natürlich. Oder aber Du greifst für die Lippen in den Farbtopf und lässt die Augen im Nude-Look.

Ist hartes Contouring noch ein Thema?

Nein. Ganz klar. Der Look der Kardashians wirkt einfach viel zu unnatürlich. 2018 werden die Übergänge weicher, genauso wie die Contour-Farben sanfter werden. Natürlichkeit siegt. Definition ist trotzdem erlaubt, nur sollte es weniger sichtbar und viel natürlicher sein.