Blog

Hochzeitstrends 2019: Auf diese Looks sollten Bräute jetzt setzen

Die Hochzeit ist wohl der wichtigste Tag im Leben einer Frau. Alles muss perfekt sein. Die Location, das Kleid und natürlich auch Haare und Make-up. Auf der Suche nach Inspirationen? Kein Problem. Wir verraten Dir die aktuellen Beauty-Trends – von kräftig geschminkten Lippen über Wow-Wimpern bis hin zur romantisch-lässigen Boho-Frisur. Bestimmt ist auch das passende Treatment oder Braut-Make-up für Dich dabei!

Hochzeits-Beautytrend 1: Lippen in der Trendfarbe Fuchsia

Kräftig geschminkte Lippen im Farbton Fuchsia wirken überaus edel, selbstbewusst und vampy. In Kombination mit rosafarbenen Blumen-Accessoires können sie aber auch total romantisch und mädchenhaft wirken. Auf jeden Fall sind sie ein echter Hingucker und sorgen für den ganz großen Auftritt. Zu weißen Hochzeitskleidern ein echtes Highlight. Damit der Lippenstift auch hält und nicht verwischt oder abfärbt (ziemlich fatal bei dieser knalligen Farbe), zuallererst eine Lippenpflege auftragen. Dann die Lippen mit einem Lipliner umranden und anschließend den Lippenstift auftragen. Zum Schluss die Lippen auf ein Kosmetiktuch pressen. Das Ganze noch ein paar Mal wiederholen und schon hast Du strahlend schöne Lippen.

Hochzeits-Beautytrend 2: Metallic-Lidschatten

Metallic und Blush sind 2019 die Hochzeitstrends schlechthin. Egal ob bei der Deko, beim Brautkleid oder Make-up, überall schimmert es in metallischen Tönen. Besonders hat es mir bronzefarbener Lidschatten angetan, gerne auch mit ein bisschen Glitzer. Denn ein bisschen Glamour hat schließlich noch niemandem geschadet, oder? Und an so einem besonderen Tag darf man ruhig mal ein bisschen glänzen. Das Beste an Bronze-Lidern: Sie passen sowohl zu blauen, braunen als auch zu grünen Augen.

Hochzeits-Beautytrend 3: Ausdrucksstarke Wimpernextensions

Schau mir in die Augen, Baby! Bräute können ihren Liebsten vor dem Altar auch mit einem atemberaubenden Wimpernaufschlag verzaubern. Um einen besonders ausdrucksstarken Blick zu bekommen, entscheiden sich immer mehr Bräute für Wimpernextensions. Wieso? Ganz einfach: Tragekomfort und Sicherheit sprechen für sich, denn ganz im Gegenteil zu (selbst-)aufgeklebten Wimpern bzw. Fake Lashes (für nur einen Tag!) kann bei Wimpernextensions einfach nichts verrutschen. Durch eine hochwertige Wimpernverlängerung wirken Deine Wimpern auf natürliche Weise voller und Deine Augen somit größer und strahlender. Aus jedem Sichtwinkel – und auf jedem Foto.

Wimpernverlängerung zur Hochzeit – was muss ich beachten? Das Wichtigste: Bemühe Dich rechtzeitig um einen Termin. Ein paar Tage vor der Hochzeit reichen da nicht aus. Um allergische Reaktionen auszuschließen, solltest Du Deinen Termin mindestens ein bis zwei Monate vor Deinem großen Tag vereinbaren – vor allem, wenn es sich um Deine erste Wimpernverlängerung handelt. Experimente kurz vor der Hochzeit sind keine gute Idee und sorgen nur für unnötigen Stress. Und denk immer daran: Weniger ist mehr! Auch bei einem sonst eher zurückhaltenden Braut-Make-up sind knallige Lippen und besonders betonte Augen too much. Entscheide Dich für einen Style.

Caroline1

Du hast Interesse an einer Wimpernverlängerung in Hamburg? Dann schau doch mal bei uns vorbei. Wir beantworten Dir alle Fragen und beraten Dich typgerecht und professionell.

Hochzeits-Beautytrend 4: Natural Eyebrows

Natürlich gestylte Augenbrauen sind auch 2019 wieder total angesagt. Besonders im Zusammenhang mit dem beliebten Boho-Trend. Egal ob minimal gezupft oder überhaupt nicht: Natural Eyebrows sehen wirklich an jeder Braut gut aus und passen sowohl zu einem schlichten Nude-Look als auch zu kräftig geschminkten Lippen oder einem aufregenden Augen-Make-up. Mit einem natürlichen Augenbrauenstyling kannst Du also nichts falsch machen. Eine Sorge weniger für Dich!

Was sagen meine Augenbrauen über mich aus? Hier erfährst Du es!

Hochzeits-Beautytrend 5: Strahlend schöne Haut

Bräute strahlen an Ihrem ganz großen Tag ohnehin schon um die Wette. Mit etwas Make-up kann man diesen natürlich schönen Glow sogar noch etwas unterstreichen. Dafür kannst Du zu Concealer, einer leichten Foundation, Highlighter und (falls es zu Deinem Look passt) pinkfarbenem Blush greifen – ganz egal, Du hast die freie Wahl. Nur nicht übertreiben, denn Du willst Deine natürliche Schönheit ja nicht mit einer dicken Make-up-Schicht verdecken. Make-up-Flecken machen sich auf einem weißen Kleid offensichtlich gar nicht gut. Insofern nochmal unser Ratschlag: Weniger ist mehr!

Hochzeits-Beautytrend 6: Messy Frisuren

Offen, gelockt, hochgesteckt – welche Frisur passt am besten zu meinem Hochzeitsoutfit? Über diese Frage zerbrechen sich viele Bräute nächtelang den Kopf. Es gibt so viele Möglichkeiten, wie soll man sich da bloß entscheiden? 2019 gibt es nur eine richtige Antwort: locker gestylte Dutt-, Zopf- und Hochsteckvarianten stehen hoch im Kurs. Sie wirken jung, frisch, natürlich und passen perfekt zum aktuellen Boho-Hochzeitstrend. Praktisch: Da eh von Anfang an ein paar Haarsträhnen ins Gesicht fallen, merkt kein Mensch, wenn sich die Frisur zu späterer Stunde so langsam auflöst. Alles gewollt 😉

Hochzeits-Beautytrend 7: Zarte Haarspangen

Einmal fühlen wie eine Prinzessin. Wenn nicht bei der eigenen Hochzeit, wann dann? Eine filigrane Tiara verleiht Dir auf jeden Fall ein königliches Gefühl. Greift jedoch lieber zu zarten Modellen, nicht zu großen Kronen. Sonst wird’s schnell zu kitschig. Auch ein funkelnder Haarreif verleiht einen Hauch verspielte Romantik und lässt sich hervorragend in locker gesteckte Brautfrisuren integrieren. Gerade total im Trend: Haarspangen. Was wir noch aus unseren Kindertagen kennen, ist jetzt wieder total angesagt. Filigrane, zart gearbeitete Haarspangen oder schimmernde Bänder passen toll zu sämtlichen Brautfrisuren.

Die beste Vorbereitung für Deinen ganz großen Tag

Das Geheimnis einer perfekten und entspannten Vorbereitung ist ganz simpel: Plane genügend Zeit ein und lass Dich bloß nicht stressen. Denn Stress ist Gift für Dein Beauty-Programm vor der Hochzeit. Hier ein paar Punkte, die auf Deiner Beauty-Checklist für Deinen großen Tag auf gar keinen Fall fehlen dürfen:

Termin für Haare & Make-up vereinbaren:

An Deinem ganz besonderen Tag solltest Du Profis das Handwerk überlassen und Dich einfach zurücklehnen und entspannen. Nicht vergessen: Eine Wimpernverlängerungen /-verdichtungen musst Du ein bis zwei Monate vor der Hochzeit machen lassen, nicht erst ein paar Tage vorher.

Gesichtspflege planen:

Im ersten Moment scheint es vielleicht etwas übertrieben, die richtige Gesichtspflege hervorzuheben. Aber schöne, reine Haut kommt ja nicht von ungefähr. Achte immer darauf, Dich gründlich abzuschminken. Beginne auch rechtzeitig mit regelmäßigen Ausreinigungen bei einer Kosmetikerin (aber bitte nicht direkt vor der Hochzeit). Außerdem kannst Du Deiner Haut ein- bis zweimal die Woche eine feuchtigkeitsspendende Maske und / oder ein reinigendes Peeling gönnen. Auch eine gesunde Ernährung ist natürlich das A und O für strahlend schöne Haut. Hier erfährst Du mehr darüber!

Maniküre und Pediküre:

Auch Deine Hände und Füße wollen vor der Hochzeit ordentlich verwöhnt werden. Wie wäre also ein Nagellack passend zur Lippenstiftfarbe? Oder doch lieber dezente metallische Farben in Anlehnung an Dein Augen-Make-up?

Übrigens schminken wir in unserem Zauberblick-Studio auch Make-up-Looks für standesamtliche Hochzeiten. Spreche uns gerne darauf an und wir finden einen passenden Termin für Dich!

 

Unser Dank geht an unsere Kundin Caro, zum einen für ihre Treue und Vertrauen in unsere Arbeit, als auch für das tolle Hochzeitsbild von ihr und ihrem Liebsten. (Schaut mal auf ihrem Insta Account vorbei @linelinke)

Hochzeitsfotograf: Fabijan Vuksic

Back To Top
HEY DU, AUFGEPASST!
Der Zauberblick-Newsletter ist da. Bleib bequem auf dem Laufenden über unsere News, Aktionen, Posts und Produkte.
Du kannst Dich natürlich jederzeit problemlos wieder abmelden.